In Folge drei unserer Serie "Inside.Expedia.de - Live aus London" stellt Euch Felix von Expedia.de den Stadtteil "Camden Town" im Norden von London vor. Camden Town war Mitte der 1990er Jahre Geburtsort des Britpops: Bands wie Oasis und The Blur finden hier ihre Wurzlen. In unserem Video möchten wir Euch die Konzertlocation "Electric Ballroom" zeigen - seit über 40 Jahren eine absolute Musikinstitution in Camden - sowie den Camden Stables Market.

Hier der Text des Videos zum Mitlesen:

Felix (Expedia): „Hallo und herzlich willkommen zu einer weiteren Folge von Inside Expedia Live aus London. Heute sind wir in Camden Town, im Norden der britischen Metropole. Camden Town war Mitte der 90iger Jahre Geburtsort des Britpops. Bands wie Oasis und The Blur finden hier Ihre Wurzeln. In den letzten Jahren wurde der Stadtteil jedoch immer weiter kommerzialisiert, einige authetische Ecken gibt es jedoch noch und diese moechte ich euch heute zeigen.“

Frog (Octavio Vera Shoes): „Der Stable Market ist der größte Markt in Camden und wahrscheinlich einer der größten Europas. Zu viktorianischen Zeiten war hier ein Pferdekrankenhaus. In den 80ern entstand hier ein Markt. Seitdem ist er immer größer geworden.“

Brian Wheeler (Electric Ballroom): „Bei uns wird hauptsächlich Live-Musik gespielt. Das ist schon seit ungefähr 40 Jahren so, noch bevor ich herkam. Viele bekannte und noch unbekannte Bands haben hier gespielt. Als Punk ganz groß wurde, war das hier auch ein beliebter Ort für solche Konzerte. Camden Town ist ein beliebter Treffpunkt. Es ist wie ein Katalysator für alle möglichen Musikgenres. In Camden Town ist jetzt unglaublich viel los. In den 80er und 90er Jahren waren die Straßen tagsüber ziemlich leer. Heute sind überall Menschen, die ganze Woche über. Das ist die größte Veränderung.“

Ein Konzert im Electric Ballroom besuchen oder einfach über den Stables Market schlendern? Auf Expedia.de finden Sie verschiedene günstige Reise- und Hotelangebote für London.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>