Brixton Village in London Text, Video & Fotos von Victoria Watts

Das Beste an London ist seine Vielfältigkeit, und dazu zählen auch die vielen verschiedenen internationalen Gerichte, die in der britischen Hauptstadt serviert werden. In der neuesten Ausgabe von Victorias Insider-Guide für London nehme ich Dich auf eine kulinarische Entdeckungsreise mit und stelle dir sieben Gerichte in London vor. Selbstverständlich konnte ich dabei nicht alle Länder und Regionen berücksichtigen, aber ich präsentiere Dir im Folgenden eine Auswahl meiner persönlichen Favoriten aus der Hauptstadt.

Pix

Spanische Köstlichkeiten erwarten dich im Pix. Diese Bar ist auf baskische Tapas spezialisiert, in denen jeweils ein kleiner Zahnstocher steckt. Die Tapas werden hier nicht bestellt, man nimmt sich einfach einen Teller und bedient sich. Am Ende bezahlt man basierend auf der Anzahl der Zahnstocher auf dem Teller. Es gibt vier Pix Tapas Bars in London, die sich in den Stadtteilen Soho, Notting Hill, Covent Garden und Carnaby befinden. Pix Soho hat außerdem eine Keller-Cocktailbar namens Rooms by the Hour.

Pix Restaurant London

Peckham Bazaar

Die Balkanküche wird von vielen verschiedenen Ländern beeinflusst, von Griechenland über Albanien bis hin zu Rumänien und Serbien. Peckham Bazaar im Südosten Londons ist auf Speisen und Getränke aus der gesamten Region spezialisiert – und jedes Gericht ist köstlich. Die Küchenchefs bereiten ihre Gerichte jeden Tag mit frischen Produkten vom Markt zu. Das Menü ist somit sehr abwechslungsreich und es gibt immer einen Grund, noch einmal wiederzukommen. Das Restaurant verfügt über einen sehr schönen Innenhof.

Peckham Bazaar in London

Lalibela

Lalibela zählt zu den besten äthiopischen Restaurants in London und ist mit einem kunterbunten Mix aus Holzschnitzereien, Stoffen und Gemälden aus Afrika dekoriert. Im Mittelpunkt steht hier das Injera, ein gesäuertes Fladenbrot, mit dem Du die restlichen Bestandteile Deines Gerichts aufnimmst. Es eignet sich ideal zum Teilen mit Freunden. Sehr empfehlenswert ist hier auch der äthiopische Kaffee.

Dishoom

Dishoom hat sich innerhalb kürzester Zeit zu den angesagtesten indischen Restaurants in London gemausert. Es imitiert den Stil der alten iranischen Cafés von Mumbai. Alle Einrichtungsdetails in den Restaurants sind geradezu perfekt aufeinander abgestimmt und entführen Dich in eine andere Welt. Dishoom hat den ganzen Tag von morgens bis abends geöffnet. Besonders die Naan-Brötchen sind zum Frühstück sehr beliebt; abends solltest Du unbedingt das Dhal nach Art des Hauses und Chole Bhature probieren. Dishoom gibt es viermal in London: Kings Cross, Shoreditch, Covent Garden und Carnaby.

Dishoom London

Bao

Bao hat die Herzen der Londoner im Sturm erobert. Vor der Filiale in Soho bildet sich fast immer eine Schlange, insbesondere zur Mittagszeit. Samstags kannst Du auch dem Stand auf dem Netil Street Market in Hackney einen Besuch abstatten. Oft muss man auch hier anstehen, aber die Bao-Brötchen sind es wert. Neben einer vegetarischen Variante mit Daikon gibt es Füllungen mit Schwein und Huhn. Alternativ kannst Du auch die Leckereien von Mr.Bao in Peckham ausprobieren.

Carioca

In Brixton Village und Market Row erwarten Dich jede Menge internationale Gerichte, die von britischen über japanische bis hin zu französischen Spezialitäten (und allem möglichen dazwischen) reichen. Carioca ist auf die brasilianische Küche spezialisiert. Die Gerichte werden in einem hellen, farbenfrohen Restaurant serviert. Die Açai Bowl ist köstlich, und die schwarzen Bohnen sind zu jedem beliebigen Gericht empfehlenswert.

Carioca Restaurant Brixton London

Street Feast

Zu guter Letzt solltest Du noch einen Abstecher zum Street Feast mit seiner riesigen Palette an exotischen Speisen aus aller Welt machen. Dieser Street-Food-Markt findet im Sommer jede Woche statt und hat Essensstände mit Gerichten aus aller Welt, von der Karibik bis nach Vietnam. Du könntest Dir ein Gericht aus jedem Kontinent bestellen! In Amerika endet mein kulinarischer Streifzug, und ich entscheide mich für Poke aus Hawaii und mexikanische Tacos. Street Feast verfügt auch über großartige Bars – einem langen Abend in geselliger Runde steht also nichts im Wege.

Günstige Flüge nach London könnt Ihr auf Expedia.de buchen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.