Afternoon Tea

Ein Nachmittagstee in London ist eine tolle Idee, um einen besonderen Anlass zu begehen oder sich in der englischen Hauptstadt einfach etwas zu gönnen. Die Tradition geht auf das 19. Jahrhundert zurück, als sich Damen der gehobenen Gesellschaft zu Teekränzchen trafen, um die Zeit zum Abendessen zu überbrücken.
Heute gibt es Nachmittagstee in Hotels, Cafés und Restaurants überall in London und längst nicht mehr nur in der klassischen Variante. Kreative Themen und außergewöhnliche Geschmackserlebnisse ermöglichen eine Fülle an einmaligen Eindrücken.

Hier sind unsere neun Tipps:

Der Klassiker – The Ritz

Der absolute Klassiker für einen Nachmittagstee in der Hauptstadt ist The Ritz, das bei der Königsfamilie hoch im Kurs steht. Hier nimmst Du im wunderschönen Palm Court Platz – einem der elegantesten, opulent dekorierten Salons Londons – und der Tee wird Dir mit tadellosem Service und zu Live-Klaviermusik serviert.
Das Angebot umfasst 18 verschiedene Sorten von losem Blatt-Tee, mundgerechte Sandwiches, frische Scones und eine großartige Auswahl an Gebäck und Kuchen. Eine authentisch britische Erfahrung!
Es gibt einen strikten Dresscode: Männer müssen ein Jackett und eine Krawatte tragen; Jeans und sportliche Kleidung sind bei Männern und Frauen unerwünscht.
Preis: 57 Pfund (~65 Euro)

Afternoon Tea bei Bea's in London

Zwanglos – Bea’s

Etwas zwangloser geht es im Bea’s zu. Es gibt fünf Cafés in ganz London, von denen drei Nachmittagstee anbieten: in Bloomsbury, Farringdon und Marylebone. Hier steht das Süße im Mittelpunkt: aufregende Cupcakes, Baiser, fruchtige Marshmallows und ein unglaubliches Brownie-Trio. Auch die Scones sind einfach perfekt. Einen Dresscode gibt es nicht.
Preis: ab 26,50 Pfund pro Person (~ 30 Euro)

Alice im Wunderland Afternoon Tea im Sanderson in London

Alice im Wunderland – The Sanderson

Viele Nachmittagstees der Hauptstadt haben bestimmte Themen und einer der besten ist Mad Hatter’s Afternoon Tea im angesagten Sanderson Hotel. Witzige Details sind eine Spieluhr als Zuckerdose, Kuchen in Form von Marienkäfern und süße, kleine Flaschen mit der Aufschrift „Drink Me“.
Alles wird auf hübschem, thematisch zum Mad Hatter’s Afternoon Tea passenden Geschirr von Luna & Curious angerichtet. Verkleidungen sind nicht erlaubt.
Preis: 48 Pfund (~ 55 Euro) pro Erwachsener; 35 Pfund (~ 40 Euro) pro Kind unter 12 Jahren.

Prêt-à-Portea – The Berkeley

The Prêt-à-Portea im fabelhaften Hotel The Berkeley ist einer der beeindruckendsten Nachmittagstees in London. Alle sechs Monate hat der Koch die Aufgabe, einige der aktuellen Trends der Laufstege zu leckerem Gebäck und Desserts zu machen. Die unglaubliche Liebe zum Detail reicht bis zur Take-away-Verpackung in Handtaschenform. Damit findest Du im The Berkely einen der stilvollsten Tees Londons. Der Dresscode ist smart casual bis elegant. Kurze Hosen, Westen, Sportkleidung, Flipflops, zerrissene Jeans und Baseballkappen sind unerwünscht.
Preis: ab 52 Pfund (~ 59 Euro)

Essbare Fossilien beim Science Afternoon Tea im Ampersand in London

Wissenschaftlich – The Ampersand

Einfallsreich ist auch The Ampersand Hotel gegenüber des Science Museums. Neben einem klassischen Nachmittagstee-Angebot kannst Du hier die Option zum Thema Wissenschaft wählen. Dazu gehören nicht nur Kuchen in Planetenform und Raumfahrer aus Schokolade, sondern auch einige Fossilien aus Kakao, die darauf warten, von Dir entdeckt zu werden. Damit ist er einer der außergewöhnlichsten Nachmittagstees in London und eine ideale Ergänzung zu einem Besuch im Science Museum.
Der Dresscode ist eher locker, aber da es sich um ein stilvolles Hotel handelt, ist die Kleiderordnung smart casual empfehlenswert.
Preis: ab 37,50 Pfund (~ 43 Euro)

Charlie und die Schokoladenfabrik – One Aldwych

Für Kinder ist der Nachmittagstee zum Thema „Charlie und die Schokoladenfabrik“ im One Aldwych ideal. Er umfasst kleine Bäusche von Zuckerwatte, Cheesecake in einem goldenen Ei und leckere Cake Pops. Der Publikumsliebling ist aber der Charlie Cocktail, der in einer Teekanne mit dampfendem Trockeneis serviert wird. Für Kinder gibt es eine alkoholfreie Version. Ein Hit für große und kleine Gäste!
Preis: ab 45 Pfund (~ 51 Euro)

Charlie und die Schokoladenfabrik Afternoon Tea im One Aldwych in London

Bustour – B Bakery

Eine familienfreundliche Option ist auch die Bustour der B Bakery. Die Fahrt beginnt an der Victoria Coach Station oder am Trafalgar Square und führt an einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei, während man sich im speziell dafür geschaffenen Inneren an Tee und Kuchen labt. Hier kommen auch Teenager auf ihre Kosten. Außerdem ist die Tour für einen ersten Besuch in London ideal. Der Preis hängt davon ab, ob Du lieber oben oder unten sitzt.
Preis: ab 45 Pfund (~ 51 Euro)

Asiatisch – Ting

Großbritannien ist aber nicht der einzige Ort, der für seinen Tee bekannt ist. Nach Asien versetzt einen das elegante Ting im Shangri-La Hotel, At The Shard. Der noble Nachmittagstee umfasst auch Frühlingsrollen und Tapioka-Pudding. Daneben gibt es den klassischen Nachmittagstee mit einer äußerst leckeren Auswahl an Süßspeisen.
Preis: 60 Pfund (~ 68 Euro)
Afternoon Tea im Ting, in der Shard in London

Glam-Rock – K West

Der Nachmittagstee muss auch nicht immer nachmittags stattfinden. Das K West bietet auch eine abendliche Version mit Glam-Rock-Thema. Dazu gehört sogar ein Tablett mit Mini-Cocktails. Der Tee wird auf Vintage-Plattencovern und Geschirr in einem metallischen Hellblau und Pink serviert. Natürlich kannst Du ihn auch nachmittags einnehmen. Das hat den Vorteil, dass Du ihn bequem mit einem Shoppingbummel verbinden kannst, da sich das K West nahe des Einkaufszentrums Westfield London befindet.
Preis: ab 28,50 Pfund (~ 33 Euro)

Photo Credit: Victoria Watts

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.