Im zweiten Streich unserer Serie Tilt-shift-Videos zeigen wir euch Wien. Als Schmankerl haben wir dazu drei hoch oben gelegene Top-Bars mit genialer Aussicht ausfindig gemacht.

Wir haben hunderte Stufen erklommen, na gut, wir haben Aufzüge bevorzugt, vor allem die gläsernen, aber wir haben zahlreiche Cocktails getrunken und Aussichten genossen – nur um für euch die drei schönsten Sky Bars in Wien aufzuspüren.

Die Onyx-Bar in Wien
Der Dachboden in Wien

Ab auf den Dachboden des 25hours Hotels

Wer sich jetzt eine alte muffige Rumpelkammer vorstellt, der ist schief gewickelt. Der Dachboden des 25hours Hotel im 7. Wiener Bezirk hat es in sich. Die futuristische Dachterrasse präsentiert sich als moderner Zirkus, als Platz für Träume, der Einsichten und Aussichten. Schon der futuristische Aufzug der einen auf das Dach geleitet beeindruckt, aber oben angekommen ist man noch mehr begeistert vom Ausblick über das Museumsquartier mit dem Park und Parlament. Nach einem Besuch im MUMOK oder Leopold Museum ist dies der perfekte Ort, um zu entspannen.

Öffnungszeiten: Di-Sa 14-1 Uhr, So 14-22 Uhr
Lage: MuseumsQuartier, Lerchenfelderstrasse 1-3

Sky – mehr ist mehr!

Stephansdom, Hofburg, Wiener Staatsoper, Burgtheater, Peterskirche, Judenplatz, Hoher Markt… Der erste Wiener Bezirk bietet für Touristen alles, was das Herz begehrt. Als ältester Bezirk Wiens beherbergt er viele der schönsten und imposantesten Bauwerke. In mitten der Geschichte findet sich auch auf dem Dach des Steffl Department Stores das Sky – eine Rooftop Bar der Extraklasse. Die elegante Einrichtung in dunklem Braun verbreitet Wiener Charme ganz ohne Chichi und lockt Superstars wie Gerald Butler oder Karolina Kurkova an, die dem Ambiente genauso erlegen sind, wie dem sagenhaften Ausblick – ob von der Terrasse oder aus dem voll verglasten Innenbereich.

Öffnungszeiten: Mo-Sa 9:30-1:30 Uhr, So 18 bis 1:30 Uhr
Lage: Steffl Department Store, Kärntner Straße 19

Die Onyx-Bar in Wien
Die Onyx-Bar in Wien

Onyx Bar – ein Hauch von Orient

Ein absoluter Kontrast zum historischen Stephansdom ist das in den 1980er Jahren erbaute Haas Haus. Unter Leitung des Wiener Architekten entstand hier ein futuristischer Bau, dessen verspiegelte Erker ein besonderer Hingucker sind. Im sechsten Stock des eindrucksvollen Gebäudes findet sich die Onyx Bar, die zu einem der Hotspots in Wien gehört. In einem orientalisch-futuristischen Ambiente kann man es sich vis-à-vis des Stephansdoms gut gehen lassen. Aber: Bitte Dresscode beachten, denn hier wird viel Wert auf ein elegantes Erscheinungsbild gelegt.

Öffnungszeiten: 11- 2 Uhr
Lage: Haas Haus, Stephansplatz 12

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.