Was ist ein Visa Waiver Program?

Wer ohne Visum aus privaten oder beruflichen Gründen in die Vereinigten Staaten von Amerika reisten möchte, kann mit dem sogenannten Visa Waiver Program einreisen, wenn die nötigen Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Bürger der teilnehmenden Länder können bei erfolgreicher Registrierung über das elektronische Reisegenehmigungssystem bis zu 90 Tage in den Vereinigten Staaten von Amerika bleiben.Visa Waiver Program

Wer kann an dem Visa Waiver Program teilnehmen?

Teilnehmen können Bürger der teilnehmenden Länder, die sich erfolgreich über das elektronische Reisegenehmigungssystem, kurz ESTA für „Electronic System for Travel Authorization“ angemeldet haben. Ausgeschlossen von dem Programm sind unter anderem Personen mit doppelter Staatsangehörigkeit, die neben den teilnehmenden Ländern auch den Sudan, Syrien, den Iran und Irak umfassen, sowie Personen mit bestimmten Erkrankungen und Vorstrafen.Visa Waiver Program

Wie viele Länder nehmen an dem Visa Waiver Program teil?

An dem Visa Waiver Programm nehmen aktuell 38 Länder teil:

  • Andorra
  • Australien
  • Belgien
  • Brunei
  • Chile
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Island
  • Irland
  • Italien
  • Japan
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Österreich
  • Portugal
  • San Marino
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Südkorea
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Taiwan
  • Tschechische Republik
  • Ungarn
  • Vereinigtes Königreich

Wie viel kostet ein Visa Waiver?

Bei der Online-Beantragung der ESTA-Registrierung wird für den Antragsteller eine Gebühr von 14 US-Dollar fällig. Hinzu kommen je nach beauftragtem Kreditkarteninstitut noch die Kosten der Abrechnung, die meist zwischen 2 und 4 Euro liegen. Die Gebühr beträgt bei jedem Antragsteller 14 US-Dollar, unabhängig davon, aus welchem teilnehmenden Land der Antragsteller kommt und welches Alter er hat. Ermäßigungen für Kinder, Studenten oder Senioren gibt es nicht.

Kann das Visa Waiver Programm nicht wahrgenommen werden, weil der ESTA-Antrag abgelehnt wird, muss der Antragsteller 4 US-Dollar für die Bearbeitung des Antrags bezahlen. Die Gebühr kann per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung gezahlt werden. Erfolgt die ESTA-Registrierung nicht online, sondern über ein Reisebüro, besteht die Möglichkeit, dass neben der normalen Gebühr auch noch eine weitere Bearbeitungsgebühr vom Reisebüro erhoben wird.Onlinebezahlung

Wie lange muss ich warten, bis mein Visa Waiver bestätigt wird?

Üblicherweise wird der ESTA-Antrag sehr zeitnah bearbeitet, sodass schnell eine Zu- oder Absage erteilt wird. Bis zu drei Tage vor dem Antritt der Reise soll es möglich sein, einen Antrag zu stellen und rechtzeitig die Bestätigung zu bekommen. Allerdings ist bei dieser kurzen Zeitspanne kein Puffer mehr für die Ausräumen etwaiger Schwierigkeiten vorhanden, etwa wenn der Antrag abgelehnt wird. Empfohlen wird daher, den Antrag 6 bis 8 Wochen vor dem eigentlichen Reiseantritt zu stellen.

Achtung: Es gibt keine Bestätigungsmail und auch keine schriftliche Bestätigung per Post! Informationen bezüglich des Status können nur online auf der ESTA-Seite eingesehen werden. Hier wird angegeben, ob der Antrag genehmigt oder abgelehnt wurde.

Wie lange ist ein Visa Waiver gültig?

Wurde das ESTA bewilligt, kann der Antragsteller sein Visa Waiver 24 Monate nutzen und damit bis zu 90 Tage am Stück in den Vereinigten Staaten von Amerika bleiben. Innerhalb der 24 Monate kann der Inhaber mehrfach einreisen.

Achtung: Das ESTA verliert seine Gültigkeit, wenn ein neuer Reisepass verwendet wird oder sich grundlegende Daten zur Person ändern, etwa wenn sich das Geschlecht oder der Familienstand ändert. Auch wenn die Person eine neue Staatsbürgerschaft hat oder es Änderungen bezüglich der Sicherheitseinstufung gibt, verliert das ESTA seine Gültigkeit. Auf der Internetseite der U.S. Customs and Border Protection kann der Nutzer des Visa Waiver sich über den aktuellen Status informieren und erhält 30 Tage vor dem Ablauf der Gültigkeit auch eine Hinweis-Mail, sofern eine E-Mail-Adresse hinterlegt wurde.

Zurück zur Übersicht