Was ist das Teatro La Fenice?

Das Teatro La Fenice, mit vollem Namen Gran Teatro La Fenice di Venezia, ist das bekannte Opernhaus von Venedig, das auch international als äußerst renommiert gilt. Seinen Namen erhielt das 1792 eröffnete „La Fenice“ (italienisch für Phönix) in Erinnerung an das Vorgängerhaus, das einem Brand zum Opfer fiel.Teatro la Fenice

Foto Credit: Steve Collins via Flickr

Wo steht das das Teatro La Fenice?

Das Teatro La Fenice liegt im Sestiere (Stadtteil) San Marco, am Campo San Fantin und damit mitten in Venedig. Der Markusplatz ist von dort in fünf Minuten zu Fuß zu erreichen.

Sollte man Operntickets für das Teatro La Fenice im Voraus reservieren?

Ja, es ist durchaus zu empfehlen, Operntickets für das Teatro La Fenice vorab online zu reservieren, da die Vorstellungen durchaus ausverkauft sein können. Schließlich sind Städtereisen nach Venedig recht beliebt und so sind auch die dortigen Attraktionen wie das Teatro La Fenice gut besucht.Teatro la Fenice

Foto Credit: Paul VanDerWerf via Flickr

Ist es möglich, das Teatro La Fenice von innen zu besichtigen, auch wenn man sich kein Stück ansieht? Wie viel kosten die Tickets für die Besichtigung?

Ja, das Teatro La Fenice kann auch ohne Opernticket besichtigt werden. An den meisten Tagen gelten feste Öffnungszeiten von 09:30 bis 18:00 Uhr. An gewissen Tagen beginnen die Opernvorstellungen jedoch früher und eine Besichtigung ist nur möglich, wenn gerade keine Vorstellung im Gange ist.

Der Eintritt ohne Vorstellung kostet 10,00 Euro. Senioren und Studenten zahlen 7,00 Euro Eintritt. Es gibt Familientickets (zwei Erwachsene, ein Kind) für 23,00 Euro (mit zwei Kindern 26,00 Euro). Dazu erhaltet Ihr einen kostenlosen Audioguide, der auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Alternativ könnt Ihr auch an einer Führung teilnehmen, bei der Ihr alles Wissenswerte über das berühmte Opernhaus erfahrt. Die Führungen dauern rund eine Stunde und kosten 20,00 Euro pro Person.

Welcher Dresscode gilt bei den Opernvorstellung im Teatro La Fenice?

Eine Oper im Teatro La Fenice ist ein ganz besonderes Erlebnis in einem ziemlich exklusiven Ambiente, dem auch mit einer gediegenen Kleiderordnung Rechnung getragen wird.
Hier sind die wichtigsten Hinweise zum Dresscode für eine Opernvorstellung im Teatro La Fenice:

  • Bei einigen Aufführungen sind schwarze Kleidung oder auch bestimmte Farben vorgeschrieben.
  • Beachtet bitte besondere Vorgaben, wie zum Beispiel die Krawattenpflicht.
  • Nur in seltenen Fällen dürfen auch Jeans getragen werden.
  • In der Eröffnungssaison und bei Premieren gelten besonders strenge Kleidungsvorschriften.
  • Bei Nachmittagsvorstellungen ist der Dresscode nicht ganz so streng.

Zurück zur Übersicht