Was ist Priority Boarding?

Der Begriff „Priority Boarding“ bezeichnet bei Flügen ein bevorzugtes Boarding. Passagiere, die sich für Priority Boarding entscheiden, dürfen den Flugsteig bzw. das Flugzeug zuerst betreten. Dabei spielt es keine Rolle, wann sie eingecheckt haben. Je nach Flughafen kann Priority Boarding auch bedeuten, dass Reisende zuerst in den Bus einsteigen dürfen, mit dem sie zur Maschine befördert werden.

Boarding

Was sind die Vorteile von Priority Boarding?

Wie bereits erwähnt, geht es beim Priority Boarding vor allem darum, vor den anderen Fluggästen in das Flugzeug einsteigen zu dürfen. Wartezeiten am Gate werden somit vermieden und Reisende haben die Möglichkeit, ihr Handgepäck an Bord in aller Ruhe zu verstauen. Passagiere, die die Option gebucht haben, kommen mitunter zudem in den Genuss eines beschleunigten Sicherheitschecks.

Für wen eignet sich Priority Boarding und wie kann man die Option buchen?

Priority Boarding eignet sich für alle, die die Wartezeit am Gate verkürzen und die lange Warteschlange beim Einsteigen umgehen möchten. Zahlreiche Fluggesellschaften bieten diese Serviceerweiterung inzwischen an. Diese wird meistens direkt bei der Flugbuchung ausgewählt. Bei einigen Airlines kann Priority Boarding jedoch auch zu einem späteren Zeitpunkt separat nachgebucht werden. Für Vielfliegerkunden, die an den Vorteilsprogrammen der Fluggesellschaften teilnehmen und Bonusmeilen sammeln, ist das Priority Boarding oftmals kostenlos. Ein bevorzugtes Boarding ist bei vielen Fluggesellschaften standardmäßig ohne Aufpreis auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Behinderungen sowie für Familien mit Kindern möglich.

Zurück zur Übersicht