Was ist ein Low-Cost-Zimmer?

Low-Cost-Zimmer sind Hotelzimmer der unteren Kategorie, die zu besonders günstigen Preisen angeboten werden.

Low Cost Zimmer

Wie unterscheiden sich Low-Cost-Zimmer von Standard-Zimmern?

Mitunter bieten Hotels ein bestimmtes Kontingent ihrer Standard-Doppel- oder -Einzelzimmer in Form eines Sparangebots als Low-Cost-Zimmer an, weshalb diese Zimmer manchmal auch als Sparzimmer bezeichnet werden. Für die Gäste bedeutet dies, dass sie mit etwas Glück in solchen Zimmern keinerlei Einschränkungen gegenüber den Standardzimmern in Kauf nehmen müssen und trotzdem einen besonders günstigen Preis zahlen. Die Hotels möchten mit diesen preiswerten Angeboten – insbesondere in der Nebensaison – Gäste gewinnen.

Allerdings bieten manche Hotels auch Low-Cost-Zimmer an, die gegenüber den Standardzimmern gewisse Nachteile beinhalten. Beispielsweise können solche Zimmer ungünstig gelegen sein, etwa am Lift, in der Nähe der Küche oder in Richtung einer vielbefahrenen Straße. Manchmal ist auch die Zimmerausstattung etwas eingeschränkt und es gibt vielleicht keinen Balkon, keine Klimaanlage, keine Minibar oder ähnliches. Wen solche Einschränkungen nicht stören, kann mit diesen günstigeren Zimmern einiges sparen.

Grundsätzlich ist es aber immer empfehlenswert, sich vor der Buchung über die Details zu informieren.

Zurück zur Übersicht