Was ist Kawaii?

„Kawaii“ bezeichnet ein ästhetisches Konzept, bei dem das Kindliche und Unschuldige betont wird. Die Kawaii-Kultur stammt ursprünglich aus Japan, hat inzwischen aber weltweit Anhänger gefunden.

Während das kulturelle Konzept in Japan und einigen anderen asiatischen Regionen alle Gesellschaftsschichten betrifft, ist sie in anderen Ländern eher als Nischenkultur zu betrachten, die vor allem bei Jugendlichen hoch im Kurs steht.Kawaii

Woher stammt das Wort „Kawaii“, was bedeutet es und wie wird es ausgesprochen?

Der Begriff „Kawaii“ stammt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie „liebenswert“, „niedlich“ oder „süß“.

Bei der Aussprache ist zu beachten, dass das letzte „i“ besonders betont wird. Inzwischen steht der Begriff für ein umfassendes kulturelles Konzept, das aus der japanischen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken ist – selbst in Behörden und anderen offiziellen Bereichen kommt es zum Einsatz.Kawaii

Wann ist die Kawaii-Kultur in Japan entstanden?

Die Kawaii-Kultur entstand in Japan in den 1970er Jahren. Zunächst begeisterten sich vor allem junge Mädchen für den aufkommenden Trend, der sich im Laufe der Zeit in allen gesellschaftlichen Bereichen Japans etablierte, insbesondere als Designelement. So findet man in Japan beispielsweise Flugzeuge und Busse mit Figuren wie Hello Kitty oder Pikachu und selbst auf behördlichen Dokumenten sind die niedlichen Maskottchen mitunter aufgedruckt.KawaiiFoto Credit: Luke Lai via Flickr

Auch in anderen asiatischen Ländern fand der Trend ab den 1980er Jahren immer mehr Beachtung. Um die Jahrtausendwende wurde Kawaii schließlich auch in westlichen Ländern bekannt.

Was versteht man unter Kawaii-Mode?

Auch in Sachen Mode spielt die Kawaii-Kultur eine große Rolle. Jugendliche in Japan und begeisterte Anhänger dieses Trends in anderen Ländern weltweit kleiden sich gern entsprechend dieser Mode. Neben pastellfarbenen Kleidern mit Rüschen und Tüllbesatz sind auch hier niedliche Figuren beliebte Accessoires, beispielsweise an Taschen oder als Print auf Shirts.

KawaiiFoto Credit: Geir Arne Brevik via Flickr

Generell wirkt die Kleidung immer, als sei sie für Kinder gemacht worden. Somit soll die Niedlichkeit der Person, die sie trägt, in den Vordergrund gestellt werden. Ziel ist es, wie eine Puppe bzw. eine Cartoonfigur zu wirken. Auch Perücken und überdimensionale Schleifen im Haar werden gern verwendet. Insgesamt ist die Mode auffällig, bunt und enorm kreativ.

Zurück zur Übersicht