Was ist die Kathedrale von Toledo?

Die Kathedrale von Toledo ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der gleichnamigen, mittelalterlichen Stadt mitten in Spanien. Sie ist die Hauptkirche des Erzbistums Toledo. Die Bauarbeiten an dem monumentalen Gotteshaus zogen sich über das gesamte Mittelalter. Im Laufe der Jahrhunderte entstand ein Bau aus fünf Schiffen mit fünf Eingangsportalen und 750 Fenstern. Die Stuckfassaden gelten als ein wahres Meisterwerk der Baukunst.Kathedrale von Toledo

Wann wurde die Kathedrale von Toledo erbaut?

An der mittelalterlichen Kathedrale von Toledo arbeiteten mehrere Generationen. Der Grundstein wurde 1227 gelegt, im Jahr 1238 war der Chor fertiggestellt. Die äußere Fassade wurde zwischen 1400 und 1600 gestaltet und die künstlerischen Arbeiten am geschnitzten Hauptaltar zogen sich bis 1504. Die zwei Orgeln der Kathedrale stammen aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Was ist der offizielle Name der Kathedrale von Toledo?

Der offizielle Name der Kathedrale lautet Catedral Primada Toledo, was so viel heißt wie „erste Kirche Toledos“. Diesen Namen trägt auch die Website der Kathedrale. Der religiöse Name ist Catedral de Santa María de la Asunción. Dieser Name bringt zum Ausdruck, dass der Kirchenbau Mariä Himmelfahrt gewidmet wurde.Kathedrale von Toledo

In welchem Stil wurde die Kathedrale von Toledo erbaut?

Die Bauarbeiten an der äußeren Kathedrale wurden gegen Ende des 15. Jahrhunderts abgeschlossen. Damit ist der monumentale und prächtige Bau das Hauptwerk der spanischen Gotik.

Wie viel kostet der Eintritt in die Kathedrale von Toledo?

Die Eintrittspreise tragen zum Erhalt der Kathedrale von Toledo bei. Sie gelten für den Besuch des Hauptkirchenschiffes und der Museen. Kinder unter 14 Jahren sind vom Eintritt befreit. Spanier können die Kirche zu bestimmten Zeiten ebenfalls kostenlos besuchen.

Die vollständige Besichtigung für 12,50 € umfasst:

  • Hauptkirche
  • Museen
  • Kapelle der Könige und San Blas
  • Klausturm und Gemälde von Bayeu
  • Glockenturm

Die Besichtigung für 10 € umfasst:

    • Hauptkirche
    • Museen
    • Kapelle der Könige und San Blas
    • Klausturm und Gemälde von Bayeu
    • Colegio Infantes Museum

Kathedrale von Toledo

Gibt es einen Dresscode für die Besichtigung der Kathedrale von Toledo? Kann ich mit Shorts bekleidet in die Kathedrale von Toledo gehen?

Ja, es gibt eine Kleiderordnung in der Kathedrale von Toledo. Der Eintritt ist nur dezent gekleideten Besuchern gestattet. Männer sollten lange Hosen und Frauen knielange Röcke tragen. Nackte Haut wird nicht gern gesehen. Ein großes Tuch in der Handtasche reicht im Notfall aus, um Schultern und Dekolleté zu bedecken.

Zurück zur Übersicht