Was ist eine Junior Suite?

Eine Junior Suite ist eine Zimmerkategorie in Hotels und auf Kreuzfahrtschiffen. Sie unterscheidet sich von einem Einzel- oder Doppelzimmer durch eine größere Wohnfläche, Sitzgelegenheiten wie Sessel, Couch oder eine komplette Sitzgruppe und weitere Annehmlichkeiten, die über normale Preiskategorien hinaus gehen. Eine Junior Suite ist vor allem in Hotels des gehobenen und luxuriösen Preissegments zu buchen.

Junior Suite

Was ist der Unterschied zwischen Suite und Junior Suite?

Ein Junior ist bekanntlich kein ausgereifter Erwachsener und so begnügt sich eine Junior Suite mit nur einem Raum, der allerdings mit allerlei Komfort ausgestattet ist, der den von Einzel- oder Doppelzimmern weit übertrifft. Eine ausgewachsene Suite hingegen erstreckt sich über mindestens zwei Zimmer, sodass Aufenthaltsraum und Schlafbereich zwar verbunden, jedoch voneinander getrennt sind.

Wie viele Betten gibt es in einer Junior Suite?

Junior Suiten können genau so wie jedes andere Hotelzimmer variabel eingerichtet werden. Es gibt sie, wenn auch mit sehr breitem Bett, für eine Person. Standard ist die Junior Suite für zwei Personen, die aber immer noch Platz bietet für Baby- und Zustellbetten. So können ganze Familien mit vier Mitgliedern beherbergt werden.

Welche Vorteile bietet eine Junior Suite?

Neben einer größeren Fläche als in Einzel- oder Doppelzimmern und zusätzlichen bequemen Polstermöbeln ist die gesamte Ausstattung komfortabler als die der anderen Zimmer, was sich natürlich auch im Preis niederschlägt. Meist wird eine Junior Suite von einem höherwertigen Bett, Boxspring- oder Kingsize-Bett, dominiert. Eine Minibar, eine Kaffeemaschine oder zumindest ein Wasserkocher einschließlich verschiedener Teesorten und löslichen Kaffees gehören auf jeden Fall zum Angebot. Der stets vorhandene Schreibtisch mit allen wichtigen Anschlussbuchsen macht vor allem den Aufenthalt für Geschäftsreisende komfortabel.

In einer Junior Suite ist auch der Fernseher mindestens eine Nummer größer als im Standardzimmer und für den Safe wird keine Extragebühr verlangt. Ein exklusives Bad mit Regendusche etwa, ein bereitliegender Bademantel mit Pantoffeln und hochwertige Pflegeprodukte verstehen sich fast von selbst. Wo es Bauweise und Platz zulassen, verfügt die Junior Suite auch über einen Balkon oder eine Terrasse.
Die Lage von Junior Suiten ist ebenfalls besonders: Fast immer werden sie dort eingerichtet, wo der Blick aus dem Fenster besonders schön ist. Er führt beispielsweise ins Grüne, aufs Wasser oder rückt Sehenswürdigkeiten in den Mittelpunkt. Vor allem aber zeigen die Fenster selten zur Straßenseite. Und wenn doch, dann mit besonderer Schallisolierung. Ein erholsamer Schlaf ist also jederzeit garantiert.

Wodurch sind Junior Suiten auf einem Kreuzfahrtschiff charakterisiert?

Verströmen Suiten im Hotel schon Luxus und Extravaganz, tun sie das auf Kreuzfahrtschiffen erst recht. Eine Junior Suite auf einem Kreuzfahrtschiff bietet dem Gast auf jeden Fall mehr Fläche als eine gewöhnliche Kabine, eine komfortablere Ausstattung und darüber hinaus auch einen Balkon. Dank bereitstehender Liegen haben die Gäste beim Sonnenbaden einen Logenplatz mit Aussicht aufs Meer ganz für sich allein. Auch die Betten stehen so, dass jederzeit der freie Blick aufs Wasser möglich ist. Espresso-Maschine, WLAN und Minibar sind ebenso inklusive wie Klimaanlage, Bademäntel und viele weitere Annehmlichkeiten, die den Urlaub rundum perfekt machen.
Zudem werden die Bewohner von Junior Suiten auf Kreuzfahrtschiffen mit einem besonderen Service umsorgt und mit etlichen Extras, zum Beispiel mit Dinner-Einladungen und Zugang zu exklusiven Decks und Bars verwöhnt. Preis und Leistung stehen in einem so guten Verhältnis zueinander, dass die Junior Suiten immer sehr schnell ausgebucht sind.

Zurück zur Übersicht