Was ist ein Infinity Pool?

Das Wort Infinity Pool lässt sich mit Endlos-Schwimmbecken übersetzen und zeigt dadurch bereits, worum es sich bei diesem Phänomen handelt: Durch eine bestimmte Bauweise mit abgesenktem Ende ergibt sich der optische Eindruck, das Schwimmbecken würde nahtlos in seine Umgebung übergehen. Meist finden sich Infinity Pools in luxuriösen Resorts in der Nähe von Wasserflächen, etwa dem Meer oder Seen.Infinity Pool

Warum werden diese Schwimmbecken Infinity Pools genannt?

Durch die besondere Bauweise wird dem menschlichen Auge vorgegaukelt, das Schwimmbecken hätte keine äußere Begrenzung, denn eine Umrandung ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Durch die geschickte Platzierung, etwa am Rande eines Kliffs oder am Ufer eines Gewässers, erscheint der Pool grenzenlos und hinterlässt den Eindruck, dass das Wasser in das Blau des anderen Gewässers oder des Himmels überzugehen scheint.

Wie wird ein Infinity Pool gebaut?

Ein Endlos-Schwimmbecken funktioniert durch das Prinzip des Überlaufens, weshalb im Fachhandel auch von einem Überlaufschwimmbad gesprochen wird: Ein Ende des Pools wird bei der Gestaltung abgesenkt, um den gewünschten optischen Effekt der Endlosigkeit zu erzielen. An dieser Stelle tritt Wasser über den Pool hinaus und läuft in einer sogenannten Überlaufrinne ab. Die Überlaufrinne ist üblicherweise an der Tal- oder Gewässerseite angebracht.Infinity Pool

Sind Infinity Pools gefährlich?

Die Infinity Pools wurden vermutlich natürlichen Badestellen mit ähnlicher Optik nachempfunden, wie etwa dem berühmten Devil’s Pool der Victoriafälle in Simbabwe, in dem Touristen baden. Dieses natürliche Badebecken trägt seinen teuflischen Namen zurecht, denn es befindet sich direkt an der Kante des tosenden Wasserfalls. In den Wintermonaten sind die Strömung und der Wasserstand gering genug, dass Badende bis zur äußersten Kante schwimmen können und damit scheinbar direkt am Abgrund oder bis ins Unendliche schwimmen.

Die modernen Infinity Pools bieten eine Möglichkeit, dieses Erlebnis auf sichere Weise nachzuempfinden. Zwar sieht es auch hier so aus, als böte der Pool zu einer Seite hin keine Begrenzung, doch ist ein Bad in diesem Schwimmbecken absolut sicher. Es handelt sich nur um eine optische Täuschung aufgrund der herabgesetzten Wand. Dennoch ist das Becken komplett begrenzt. Wurde das Außenbecken aus transparenten Materialien gefertigt, besteht allerdings das Risiko, dass Personen, die nicht schwindelfrei sind, sich bei der Benutzung des Pools unwohl fühlen können, wenn dieser sich an einem Abgrund befindet und keine feste Begrenzung für das menschliche Auge auszumachen ist.Infinity Pool

Wer erfand Infinity Pools?

Es ist nicht bekannt, wer als erstes mit der Nachahmung natürlicher Infinity Pools begann und Swimmingpools nach diesem Vorbild mit einer oder mehreren abgesenkten Wänden und Überlaufmöglichkeiten konzipierte, um den Eindruck von Unendlichkeit zu erwecken. Heute finden sich die Infinity Pools allerdings in zahlreichen exklusiven Unterkünften und werden auch von wohlhabenden Privatleuten gerne in die Gestaltung des Außengeländes einbezogen.Infinity Pool

Wo findet man die spektakulärsten Infinity Pools der Welt?

Besonders häufig werden Infinity Pools in eleganten Resorts am Meer angelegt, sodass der Gast den Eindruck hat, vom Beckenrand bis ins offene Meer hinausschwimmen zu können. Alternativ werden die Infinity Pools auch an Anhöhen mit atemberaubenden Ausblick gebaut. Luxuriöse Unterkünfte der gehobenen Sternekategorie auf den Malediven oder in der Karibik bieten ihren Gästen teilweise auch Zimmer mit privatem Infinity Pool an. Exotisch wird es in Ubud auf Bali – hier schwimmen Besucher mit direktem Ausblick auf den grünen Dschungel. Wer es urbaner mag, reist beispielsweise nach Dallas in Texas oder nach Bangkok – hier sind die Infinity Pools mit Blick über den Stadtdschungel angelegt. Wer nicht so weit reisen möchte, findet Unendlichkeits-Schwimmbecken im nahen Österreich vor traumhafter Bergkulisse oder auch im eigenen Land, etwa in Bayern.

Zurück zur Übersicht