Was ist ein Boutique-Hotel?

Die Bedeutung von „Boutique-Hotel“ setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: aus dem französischen Begriff Boutique, eigentlich ein kleiner Laden, und „Hotel“.

Die Idee des Boutique-Hotels stammt aus den USA. Trotz seines Namens hat das Boutique-Hotel jedoch nichts mit einem Geschäft zu tun. Vielmehr handelt es sich hierbei um ein kleines Hotel, das sich durch individuelle Gestaltung und Einrichtung sowie einen besonders aufmerksamen Service von vielen anderen Hotels abhebt.

Das könnte Euch auch interessieren: Was ist ein Motel?

Boutique-Hotel

Welche Vorteile bieten Boutique-Hotels?

Ein Boutique-Hotel bietet den Vorteil, dass es fast immer privat geführt wird, man oftmals sogar von den Besitzern begrüßt wird und das Hotel mit dem Gedanken eingerichtet wurde, besonders individuell und gemütlich zu sein. Dies sorgt für einen ganz besonderen Charme, der bei größeren Hotels oder Hotelketten fehlt.

Je nach Kreativität der Inhaber kann man auch Boutique-Hotels finden, bei denen Kunst und Musik Teil des Konzepts sind. Der Schwerpunkt liegt auf Exklusivität, und man möchte Besuchern einen ganz besonderen Service bieten.

Dadurch, dass die Anzahl der Zimmer überschaubar ist, kommen Hotelpersonal und Gäste leichter in Kontakt und haben das Gefühl, ein Teil der Familie zu sein. Das Boutique-Hotel ist eine perfekte Unterkunft für alle, die es gern etwas persönlicher mögen.

Wie sind Boutique-Hotels ausgestattet?

Der Begriff „Boutique“ wurde möglicherweise für diese Art Hotels ausgewählt, weil die Details im Inneren so individuell und liebevoll ausgewählt werden wie die Kleidungsstücke in einer teuren Boutique.

Oft fühlt man sich bereits in der Lobby wie in einem Wohnzimmer, wobei manchmal auch ein Thema erkennbar ist, beispielsweise gemäß der Region, nach einer bestimmten Epoche oder Stilrichtung. Es kann avantgardistisch, romantisch oder klassisch sein, doch kein Boutique-Hotel ähnelt dem anderen.

In den individuell gestalteten Zimmern mangelt es aber auch nicht an moderner Ausstattung: WLAN, ein großer Flachbild-Fernseher, DVD- oder Blu-Ray-Player gehören normalerweise zum Standard.

Zurück zur Übersicht