Was ist Boarding?

Boarding bedeutet das Einsteigen beziehungsweise an Board gehen im Passagierluftverkehr. Es ist die Phase zwischen dem Aufruf an die Passagiere, sich zum Flugsteig zu begeben, wo das Flugzeug bereitsteht, und dem Augenblick, wenn die Flugzeugtüren geschlossen werden.

Boarding

Wie läuft das Boarding ab?

Nachdem man am Flughafen die Personen- und Handgepäckkontrolle passiert hat, begibt man sich zum Flugsteig und wartet im vorgesehenen Warteraum, bis das Bodenpersonal Bescheid bekommt, dass das Flugzeug zum Einsteigen bereit ist. Dies gibt es über Lautsprecher bekannt und ruft die Passagiere zum Einsteigen auf. Nun hat die finale Boardingphase begonnen, die auf der Bildschirmanzeige meist ebenfalls mit zwei grünen, wechselseitig blinkenden Lichtern angezeigt wird. Fehlende Passagiere werden anhand des „Final Boarding Call“ letztmals aufgerufen, das Flugzeug zu besteigen.

Gate

Welche Besonderheiten kann es beim Boarding geben?

Bei größeren Maschinen werden nach dem Aufruf zum Einsteigen häufig die Besitzer bestimmter Bordkarten zuerst gebeten, einzusteigen. Dies sind meist Passagiere der First oder Business Class, Familien mit Kindern, aber auch Passagiere, die im hinteren Kabinenabschnitt des Flugzeugs sitzen. Dies soll den Einsteigeprozess beschleunigen. Erst danach folgen die Passagiere der mittleren und vorderen Reihen.

Zurück zur Übersicht