Was ist ein Boarding Pass?

Der Boarding Pass ist ein Dokument, das beim Check-in ausgestellt wird und Passagiere dazu berechtigt, die Sicherheitskontrollen zu passieren und an Bord eines Flugzeuges zu gelangen. Auf dem Boarding Pass befinden sich neben dem Passagiernamen, der Flugnummer sowie An- und Abflughafen auch Informationen wie die Sitzplatznummer, das richtige Gate und die Uhrzeit für das Boarding.

Was ist der Unterschied zwischen einem Boarding Pass und einem e-Ticket?

Das e-Ticket stellt im Gegensatz zum Boarding Pass kein vollwertiges Ticket dar, das zum Einsteigen in das Flugzeug berechtigt. Das e-Ticket hat das Ticket in Papierform im Juni 2008 abgelöst. Seitdem stellen Fluggesellschaften ihren Passagieren nach der Buchung ein elektronisches Ticket mit ihrer persönlichen Buchungsnummer per E-Mail zu. Die Buchungsdaten werden im Buchungssystem der Fluggesellschaft elektronisch gespeichert. Auf diese Weise liegen die Daten der Fluggesellschaft beim Check-in bereits vor, wenn den Passagieren schließlich ihr Boarding Pass ausgestellt wird.Boarding Pass

Wann und in welcher Form erfolgt die Ausstellung des Boarding Pass?

Den Boarding Pass erhalten Passagiere erst beim Check-in. Abhängig von der Fluggesellschaft ist es möglich, 24 bis 48 Stunden im Voraus online über den PC oder eine App auf dem Smartphone einzuchecken. Wählen sie diese Variante des Check-ins, erhalten Passagiere den Boarding Pass in elektronischer Form, der anschließend entweder auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden kann. Am Flughafen selbst wird der Boarding Pass klassischerweise am Check-in-Schalter oder am Check-in-Automaten in Papierform ausgestellt. Im Übrigen bekommt man auch den Boarding Pass für eventuelle Anschlussflüge bereits beim ersten Check-in.

Zurück zur Übersicht