Tempel der Artemis

Der Tempel der ArtemisDieser Tempel der griechischen Göttin Artemis befand sich in Ephesos in der Nähe der heutigen Stadt Selçuk in der Türkei. Der Tempel wurde dreimal wieder aufgebaut, bevor er 401 n. Chr. letztendlich zerstört wurde.

Der erste Tempel an diesem Ort wurde bereits in der Bronzezeit errichtet, fiel jedoch einer Überschwemmung im 7. Jahrhundert v. Chr. zum Opfer. Um 550 v. Chr. wurde er schließlich wieder aufgebaut. Auch dieser Tempel wurde jedoch zerstört von einem Brandstifter namens Herostratus im Jahr 356 v. Chr. Zum letzten Mal errichtet wurde er 323 v. Chr. Diese Fassung ist der Tempel, der als Weltwunder der Antike gilt. Heute sind von ihm nur Fragmente erhalten. Eine einzelne Säule kennzeichnet die Stätte, erbaut aus verschiedenen Trümmern des Tempels.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .