Sie sind Foodie aus Leidenschaft und waren noch nie in der Markthal in Rotterdam? Dann wird es aber langsam Zeit! In dem riesigen Food-Court mit kleinen Imbissen und großen Restaurants dreht sich alles nur um das eine: kulinarische Höhenflüge.

Die Markthal befindet sich in der Ds. Jan Scharpstraat 298 in Rotterdam, gleich um die Ecke vom Bahnhof Rotterdam Blaak. Klicken Sie hier für weitere Informationen und die Öffnungszeiten.
In diesem Artikel nehmen wir Sie mit zu unseren fünf Lieblingsständen.

Brote mit köstlichem Belag, Markthal in Rotterdam

1. FLEISCH VON DE GROENE WEG

Einer der Höhepunkte jedes Wochenendes ist, sich ein richtig gutes Stück Fleisch für den Sonntagsbraten zu kaufen. De Groene Weg ist ein Bio-Metzger, der Ihnen große Fleischstücke vor Ihren Augen in mundgerechte Stücke schneidet. Traditioneller und frischer geht es nicht.
Mit dem Lammkarree oder Entrecôte in der Tasche sollten Sie sich noch etwas für unterwegs holen. Ein Sandwich vielleicht? Die Wurst auf den Bio-Sandwiches von Le Perron (auch in der Markthalle zu finden) stammt ebenfalls von diesem Bio-Metzger.

Würstchen, Markthal in Rotterdam

2. SÜSSE VERSUCHUNGEN VOM PATISSIER

Von Macarons über Süßigkeiten und Eclairs bis hin zu mehrstöckigen Torten – der Patissier hat sie alle. Unsere Lieblingsnaschereien sind jedoch die kleinen Küchlein mit Schokolade, Buttercreme und Pralinencreme.

Kleine Kuchen, Markthal in Rotterdam

3. BROT VON LE PERRON

Tom und Yvonne Zopfi backen das Bio-Brot von Le Perron direkt in der Markthalle. Richtige Brötchen mit französischem Charme. Nehmen Sie auch unbedingt etwas von dem vorgebackenen gefüllten Brot mit, das Sie zu Hause aufbacken können.

Brotspezialitäten, Markthal in Rotterdam

4. PINTXOS VON BASQ KITCHEN

Authentische spanische Leckereien kann man am besten bei BasQ Kitchen genießen. Küchenchef Alvaro Martinez zaubert Mittagsgerichte und Abendessen (auch mit passendem Wein), die einen mit einem Bissen ins schöne Baskenland beamen. Traditionelle Gerichte wie Ibérico-Schinken und Calamari und das oh-so-leckere Sarteneko: Spiegelei mit Paprika und Kartoffel-Speck-Schaum.
Lassen Sie aber noch Platz für Nachtisch: Bei baskischem Brotpudding mit Vanilleeis oder Manzana –Bratapfel mit Haselnusseis – kann man schwer widerstehen.

Gastraum in Restaurant

5. JAMIE’S ITALIAN

Jawohl, Jamie Oliver hat es auch nach Rotterdam geschafft! OK, gut, sein Restaurant jedenfalls. Das Konzept ist ein gemütliches Restaurant mit nachbarschaftlichem Ambiente, das La Dolce Vita versprüht. Die Preise sind in Ordnung und die Atmosphäre ist entspannt. Was aber viel wichtiger ist: Das Essen ist frisch, einfach gehalten und von bester Qualität. Die Speisekarte wurde von Jamie Oliver und seinem Mentor Gennaro Contaldo zusammengestellt.

Jamie's Italian, Markthal in Rotterdam

Hier finden Sie unseren Bericht über Jamie’s Italian.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht