Kew Gardens

London mag schön und interessant sein, ist aber dank seiner Popularität auch sehr beliebtes Touristenanlaufziel. Doch auch die Orte rund um London haben viel zu bieten. Wir präsentieren Euch fünf Ideen für königliche Ausflüge fernab von der Hauptstadt Englands.

Seht Euch hier auch unseren Reiseführer für das königliche London an.

1. Schloss Windsor: das Herz der Monarchie

Schloss WindsorEin Toast auf die Frischvermählten! Die Hochzeit findet in der wunderschönen St George’s Chapel innerhalb der Mauern des imposanten mittelalterlichen Schlosses, etwa eine Stunde von London entfernt, statt.

Erkundet eine der Lieblingsresidenzen der Queen und lasst anschließend den Tag mit dem Besuch der berühmten Kultstätte Stonehenge ausklingen, während die Sonne hinter den altehrwürdigen Steinen verschwindet.

2. Brighton: Strände und der Royal Pavilion

BrightonEine weitere königliche Sehenswürdigkeit außerhalb Londons führt Euch per Expresszug für einen Kurzurlaub nach Brighton. Öffnet die Tore zum Royal Pavilion und staunt über die Detailverliebtheit des anglo-indischen Designs dieses imposanten Bauwerks, das Anfang des 19. Jahrhunderts auf Geheiß von George IV. errichtet wurde. Man könnte fast glauben, man stehe vor dem Taj Mahal.

Nachdem Ihr Euch eine köstliche Portion Fish ’n’ Chips schmecken habt lassen und eine Runde auf dem Karussell am Pier gedreht habt, ist es an der Zeit den Zug Richtung Lewes zu nehmen. Dort verbringt Ihr den Nachmittag mit einem Stadtbummel durch das charmante mittelalterliche Städtchen, über dem eine eindrucksvolle Burganlage thront.

3. Canterbury: Sitz der Anglikanischen Gemeinschaft

CanterburyDer Erzbischof von Canterbury wird die Ehe von Harry und Meghan schließen. Wenn das nicht die perfekte Gelegenheit ist, die Kathedrale zu besichtigen und Euren Respekt zu zollen.

Nachdem Ihr das Juwel gotischer Architektur ausgiebig bewundert habt, schnappt Ihr am besten an der Küste Kents ein wenig frische Luft. Genießt frische Meeresfrüchte in Whitstable, spaziert am Strand in Broadstairs entlang und versucht auf den Kreidefelsen von Dover einen Blick auf Frankreich zu erhaschen.

4. Kew Gardens: botanische Vielfalt

Kew GardensSeit Jahrzehnten begeistern die königlichen botanischen Gärten sowohl Touristen als auch Botaniker. Von Bonsais über futuristische alpine Pflanzen bis hin zu Palmen entdeckt Ihr in den Gewächshäusern alles, was das Botaniker-Herz begehrt. Jeder Pavillon entführt Euch in die Pflanzenwelt eines anderen Kontinents.

Nehmt Euch die Zeit die eindrucksvolle Sammlung von über 30.000 Pflanzenarten und sieben Millionen verzeichneten konservierten Exemplaren im weltgrößten Herbarium zu erforschen. Wenn Euer Wissensdurst gestillt ist, empfiehlt sich ein Tagesausflug in die unberührte Natur des königlichen Parks in Richmond upon Thames im Südwesten Londons. Sehr zur Freude der Touristen stellen in diesem Naturreservat im Herzen der Stadt über 600 Hirsche ihre majestätischen Geweihe zur Schau.

5. Hampton: der Stadtteil der Tudors

Hampton Court PalaceDas über 500 Jahre alte Schloss Hampton Court Palace bildete bis ins 19. Jahrhundert das Zentrum politischen Lebens. Es lohnt sich die königlichen Gemächer dieser Perle der Tudor-Architektur genauer unter die Lupe zu nehmen. Im berühmten Irrgarten solltet Ihr besser auch ein wenig Zeit einplanen – bis Ihr den Weg nach draußen gefunden habt, könnte es unter Umständen eine Weile dauern.

Um diesem durch und durch britischen Tag die Krone aufzusetzen, empfiehlt sich noch ein Abstecher zum Twickenham Stadium, der Heimat des englischen Rugby. Erkundet die Tribünen des legendären Stadions und erfahrt im Rugby-Museum alles über diese Sportart – ein Nachmittag ganz im Zeichen des eierförmigen Balls.

Königliche Attraktionen in und um London gibt es in Hülle und Fülle. Diese Attraktionen, die allesamt in maximal zwei Stunden von der Hauptstadt aus erreichbar sind, gewähren Euch einen Einblick in die reiche Geschichte des britischen Volkes und zugleich einen Blick auf die abwechslungsreiche Landschaft Englands.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.