Die Südsteiermark in Österreich ist eine für ihr mildes Klima, für die sanfte Hügellandschaft und vor allem den exzellenten Wein bekannte Gegend. Besonders im Frühling, wenn andernorts in Österreich noch Schnee liegt, kann man hier die ersten Frühlingsboten beobachten und dem Wein quasi beim Wachsen zusehen. Wer das gerne in Begleitung seines Vierbeiners und mit einem Hauch von Luxus mitten in den Weinrieden mit Blick nach Slowenien tut, der sollte sich ein Ferienhaus mieten.

Ferienhaus in der Südsteiermark

Hundefreundliche Ferienhäuser in der Steiermark

In der Südsteiermark ist man in vielen Ferienhäusern mit Hund gerngesehener Gast. Achtet hierbei nur darauf, dass in der Beschreibung des Ferienhauses auch explizit hundefreundlich angegeben wird.

Viele der Ferienhäuser in der Südsteiermark liegen mitten in den Weinbergen und bieten einen traumhaften Ausblick über die Hügellandschaft. Die meisten entstanden aus sogenannten „Kellerstöckln“ – ehemaligen Press- und Lagerhäusern für den Wein der Region. Sie wurden behutsam adaptiert und auf ein sehr hohes Wohnniveau gebracht: Sie sind eigentlich kleine Luxushäuser mitten in der Natur, inkl. Hängematten, Pools und Sauna.

Hundefreundliche Ferienhäuser in der Steiermark

Direkt von den Ferienhäusern aus beginnen die Wanderwege durch die Hügellandschaft.

Hundefreundliche Ferienhäuser in der Südsteiermark

Meist findet man in unmittelbarer Umgebung beim Wandern, Radfahren oder Spazerengehen auch wie selbstverständlich eine offene Buschenschank vor: Hier bieten die Winzer und Weinbauern eigene Produkte (Winzerjausen) und eigenen Wein zum Verkosten an.

Eine Besonderheit dieser Region sind die Käferbohnen, aber auch ein besonders „hantiger“ Wein, der rosa farbene „Schilcher“: Am besten man kostet sich in der Steiermark immer gleich durch die ganze Jausenkarte, das lohnt sich stets. Auch bei den hausgemachten Desserts, den „Mehlspeisen“. Jausenzeit in der Südsteiermark

Da die Südsteiermark an Slowenien grenzt, ist man von den meisten Ferienhäusern in kürzester Zeit im Nachbarland – sogar zu Fuß oder joggend. Oder aber man findet sich beim Morgenlauf plötzlich bei einem alten Grenzstein oder einer Infotafel, die besagt, dass hier einst der Eiserne Vorhang verlief.

Heutzutage kann man einfach hinüberradeln oder hinüberlaufen – über die Grenze. Und das ist neben den tollen Ferienhäusern mit eigenem Weinkeller der eigentliche Luxus dieser Tage. Und meine persönliche Idylle: Der Garten des Hauses ist vollkommen uneinsichtig von außen, den schönen Ausblick in die Weinberge, meine Hängematte mit Buch und meinen Vierbeiner habe ich hier ganz für mich alleine.Hundefreundliches Ferienhaus in der Südsteiermark

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.