Bei Expedia lesen wir, wie kann es auch anders sein, täglich Reiseberichte über ferne und nicht ganz so ferne Länder. Im Format Blog-Tourist teilen wir unsere Top-Auswahl interessanter Berichte aus aller Welt mit Euch.

Hull, England: 7 Sehenswürdigkeiten in der UK City of Culture 2017

Foto: Anja Beckmann/www.travelontoast.de

Anja Beckmann ist der englischen Kulturstadt 2017 zu Gast. Gemeinsam mit einer lokalen Bloggerin entdeckt sie den Ort an der nordenglischen Ostküste, seine hübsche Altstadt, alten Arkaden und hippen Vintage Shops. Mehr über Anjas Städtetrip lest Ihr hier.

Kostenlose Museen, ein riesiges Aquarium mit 3.500 Fischen, eine der längsten Hängebrücken der Welt, Yachthafen und Vintageshops – in Hull an der Nordostküste Englands gibt es viel zu entdecken. Ich verrate dir meine 7 Highlights für Sehenswürdigkeiten in der „UK City of Culture 2017“.

Finnisch Lappland im Winter und 8 sportliche AktivitaeteN

Foto: Anne Prinz de Serván/https://www.goingvagabond.de/

Anne Prinz de Serván ist in Finnisch Lappland, wo die Winter besonders lang sind. Langweilig wird ihr indes nicht, denn die Finnen haben eine ganze Reihe an verrückten Winteraktivitäten im Angebot: Fatbiken, Rentierschlitten fahren, Eisbaden und noch einiges mehr. Auch ein kleines Iglu-Dorf gilt es zu entdecken. Lest hier mehr.

Finnisch Lappland im Winter gehört definitiv zu den Reisezielen, von denen ich nicht erwartet hatte, sie irgendwann einmal entdecken zu dürfen. Mit seinem leuchtend weißen Schnee, den Huskies und Rentieren, dem Blaubeersaft, den Wollpullis und dem ganzen arktischen Lebensstil, hat mich dieses Winterwunderland wirklich verzaubert.

Norwegen im Frühling: Die schönste Jahreszeit!

Fjord Norwegen

Foto: Timo Peters/http://www.bruderleichtfuss.com/

Timo Peters verrät 7 Gründe, wieso der Frühling die beste Jahreszeit für Norwegen ist. Angefangen bei den Frühlingsgefühlen, die das bessere Wetter in den Norwegern initial auslöst, über aus schmelzendem Schnee entstehende Wasserfälle bis zur Chance auf das Erspähen der letzten Nordlichter bei wärmerem Wetter. Weitere Gründe findet ihr hier.

Es gibt viele gute Gründe, im Frühling nach Norwegen zu reisen: Die Dunkelheit nimmt ein Ende, die Tage werden wieder länger und das Wetter wird angenehmer. Mit den ersten Sonnentagen kehrt im ganzen Land wieder Leben ein, es zieht die Norweger wieder raus auf die Straßen und in ihre fantastische Natur.

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht