Bei Expedia lesen wir, wie kann es auch anders sein, täglich Reiseberichte über ferne und nicht ganz so ferne Länder. Im Format Blog-Tourist teilen wir unsere Top-Auswahl interessanter Berichte aus aller Welt mit Euch.

Holland im Frühling – von der Nordsee in Noordwijk und Tulpen im Keukenhof

Keukenhof Holland

Christina Nagel-Gasch/https://mrsberry.de/

Christina Nagel-Gasch erkundet Noordwijk: den Strand und seine Bewohner, eine entzückende Gärtnerei und die lokale Gastroszene. Zweiter großer Stop auf Ihrer Tour durch Holland ist der Keukenhof, eine Gartenanlage aus dem 19. Jahrhundert, die zur Tulpenblüte besonders eindruckvoll ist. Den Blog-Post – inklusive toller, farbenfroher Bilder – findet Ihr auf Christinas Blog Mrs.Berry.

Die Tulpe ist eine der beliebtesten Frühlingsblumen überhaupt und nirgendwo sonst ist sie so zum Sinnbild für ein ganzes Land geworden wie in Holland. Die Tulpe ist die Nationalblume der Niederlande und jedes Jahr im Frühling öffnet der Keukenhof seine Tore, um den Besuchern ein buntes Meer an Frühlingsblühern zu präsentieren.

Schwedens Region Västerbotten per Roadtrip entdecken

Västerbotten in Schweden

Foto: Synke Nepolsky/http://synke-unterwegs.de/

Die Schönheit und Ruhe Schwedens vermittelt sich in jedem der wunderbaren Bilder, die Synke Nepolsky auf ihrem Roadtrip durch die Region Västerbotten im schwedischen Teil Lapplands macht. Start- und Endpunkt ihres Trips in Umeå, die Hauptstadt der Region. Auf ihrer Reise durch Västerbotten übernachtet sie in einer ehemaligen Farm mitten in der schwedischen Wildnis, geht Wildwater-Rafting und schläft in einem Baumhaus. Mehr über ihren vielseitigen Trip lest ihr auf ihrem Blog SynkeUnterwegs.

„Was für ein Land ist dieses Lappland eigentlich, wohin du immer fährst?“, wurde ich kürzlich gefragt. Eine berechtigte Frage, ist es doch eine Region die sich von Russland über Finnland und Schweden bis nach Norwegen zieht. Genau genommen ist es also die nördliche Region dieser vier Länder, deren genaue Ausdehnung unterschiedlich definiert wird, je nach Betrachtungsweise. Es handelt sich eben nicht um eine Land.

Vom Schneewittchen Aus Lohr – Wanderung Durch Den Südlichen Spessart, Teil 1

Wandern im Spessart

Sven Becker/http://www.thebackpacker.de

Eine wunderbar historische & fabelhafte Einleitung zu Lohr im Spessart bietet Sven Becker in seinem Blog-Eintrag. Von dort aus wandert er über den Spessartweg 1 durch tiefe, grüne Wälder bis nach Rothenbuch, mitten im Herzen des Spessart. Wenn Ihr herausfinden wollt, was Fabulologie ist und Liebhaber szenischer Fotos seid, solltet ihr unbedingt auf seinem Blog TheBackpacker weiterlesen. Sehr empfehlenswert!

 

Der Spessart meiner Kindheit war mir lediglich durchs Fernsehen bekannt. Als wohlgeratener „Zoni“ war mir der dort spielende Film mit Liselotte Pulver zwar vertraut, hörten aber meine Träume an der innerdeutschen Grenze wieder auf. Es brauchte erst den Fall der Mauer und danach noch knapp 25 Jahre, um mir diesen Kindheitstraum wieder in Erinnerung zu rufen. Aber jetzt, wo die Wege frei und der Wald in erreichbare Nähe gerückt sind, kann es kein Halten mehr geben. Von meinem Bruder begleitet erforschen wir den südlichen Teil des Gebiets, das noch in Kindheitstagen unerreichbar schien…

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht