Bei Expedia lesen wir, wie kann es auch anders sein, täglich Reiseberichte über ferne und nicht ganz so ferne Länder. Im Format Blog-Tourist teilen wir unsere Top-Auswahl interessanter Berichte aus aller Welt mit Euch.

Fernweh-Freitag (8): Vulkan-Urlaub am Vesuv

Vesuv mit Ausblick auf Pompeji

Stefanie Dehler/www.gipfel-glueck.de

Bloggerin Stefanie Dehler ist in Italien, um den Vesuv zu besteigen – Hausberg der Neapolitaner und wohl berühmtester Vulkan der Geschichte. Tolle Eindrücke vom Spaziergang zwischen Steinwüste und blühenden Blumen am Kraterrand und der Ruinenstadt Pompeji gibt es auf Ihrem Blog.

Der Vesuv, Neapel und Pompeji sind nicht unbedingt ein typisches Reiseziel für Wanderer und Bergsteiger. Die typischen Reisenden reisen der Kultur und der Landschaft wegen. Römische Ruinen in Pompeji, Bummeln durch die Gassen auf Capri, ein Road Trip entlang der Amalfiküste, Archäologisches Museum in Neapel, kurzer Landgang vom Kreuzfahrtschiff aus.

Tel Aviv: Wo Sorglosigkeit Pflichtprogramm ist

Tel Aviv Strand

Foto: Julia Schattauer/bezirzt.de

Julia Schattauer ist auf Israelreise. Sie startet ihr Abenteuer in einem Party-Hostel im hippen und sorgenfreien Tel Aviv, das durch israelische Gastfreundschaft besticht. Ihr Beitrag besticht vor allem durch ihre sehr gute Beobachtungsgabe, die detaillierten Beschreibungen ihrer Umwelt und den Menschen, denen sie begegnet. Mehr lest ihr hier.

„Tel Aviv? Eine geile Stadt, da war ich letzten Monat erst wieder.“ Wo das Wort „Israel“ reihenweise skeptische Blicke auslöst, scheint Tel Aviv eine andere Nummer zu sein. Wer noch nicht dort war und nächtelang gefeiert hat, der hat zumindest Freunde, die da waren oder sonst irgendwie mitbekommen, dass es da echt cool sein soll. „Wie Berlin“, kommt dann meist noch hinterher.

Einmal Entdecker sein: Tipps für das unbekannte Angra do Heroismo

Angra do Heroismo Portugal

Tanja Starck/www.reiseaufnahmen.de

Tanja Starck ist in Portugal, genauer auf der Insel Terceira. Hier wird sie schier überwältigt von der Schönheit der Inselhauptstadt Angra, die seit den frühen 80er Jahren Weltkulturerbe ist. Verliehen wurde ihr der Titel nach einem schweren Erdbeben und dem schnellen Wiederaufbau der geschichtslastigen Bauten der Stadt, die in den prächtigsten Farben daherkommen. Einen wunderschönen Park gibt es obendrein. Den Blog-Beitrag mit tollen Bidern gibt es hier.

Wetten, dass du noch nie was von Angra do Heroismo gehört hast? Falls doch, gehörst du wahrscheinlich zu einer Minderheit. Denn obwohl Angra do Heroismo zwei Mal in seiner Geschichte Hauptstadt Portugals war (im 16. und 19. Jahrhundert), ist die wunderschöne Stadt, die sogar einen UNESCO Weltkulturerbe Titel trägt, nicht sehr berühmt. Ich habe das Glück gehabt die Insel Terceira auf den Azoren und mit ihr die Inselhauptstadt Angra do Heroismo zu erkunden. Heute erzähle ich dir, was du dort so erleben kannst.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>