Bei Expedia lesen wir, wie kann es auch anders sein, täglich Reiseberichte über ferne und nicht ganz so ferne Länder. Jede Woche teilen wir unsere Top-Auswahl interessanter Berichte aus aller Welt mit Euch. In dieser Ausgabe folgen wir Bloggern auf Trips in felsige Gefilde.

ROADTRIP DURCH JORDANIEN – TEIL 2

jordanien-petra-schatzkammer-anschnitt-canyon-quer-www-oooyeah-de_

Foto: Katharina Berlet/www.oooyeah.de

Bloggerin Katharina Berlet ist in Jordanien unterwegs. Auf ihrem Roadtrip besucht sie die Felsenstadt Petra, Wadi Rum und Hammamat Ma’in –  die heißen Quellen von Mai’in. Mehr über Katharinas Abenteuer lest ihr hier.

Amman, Ajloun, Totes Meer und Dana haben wir bereits hinter uns gelassen… Am vierten Tag unserer Reise nach Jordanien wartet nun ein weiteres absolutes Highlight auf uns: Petra! Gewaltige, rote Felswände, beeindruckende Mausoleen – kurz: eines der größten von Menschen und Natur gleichermaßen geschaffenes Kulturerbe.

entlang der tiefen Schlucht des Kings Canyon

kings-canyon

Foto: Marcel Kaspar/ www.swissnomads.ch

Reni und Marcel Kaspar sind auf Wanderung in Australien und trauen sich entlang der tiefen Schlucht des Kings Canyon. Mehr über ihre Tour in den frühen Morgenstunden lest ihr hier.

Der Kings Canyon im Watarrka Nationalpark ist eine der Top Sehenswürdigkeiten im Red Center von Australien. Die Wanderung entlang der tiefen Schlucht des Kings Canyons ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Wanderungen in diesem Teil von Australien und ist für viele Australien Reisende eines der eindrücklichsten Erlebnisse.

IslaND: FIMMVÖRÐUHÁLS-WANDERUNG

Im Hintergrund sieht man unser Ziel, den Kamm zwischen dem Gletscher Myrdalsjökull im Bild und dem Gletscher Eyjafjallajökull, der sich links daneben befindet.

Foto: Nicole Rempe/www.ausreisserin.de

Die Dortmunder Bloggerin Nicole Rempe bestaunt die Naturwunder Islands auf ihrer Wanderung zwischen zwei Vulkanen. Warum sich die anstrengende Tour wahrlich lohnt, lest Ihr hier.

Sechs Tagesetappen, insgesamt 77 Kilometer, führen durch farbenfrohe Vulkanlandschaften, blubbernde und dampfende Geothermalgebiete, endlose Lava-Wüsten, über glitzernde Schneefelder, entlang unzähliger Wasserfälle und durch idyllische Täler.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.